Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Kleine Aufmerksamkeit zum 300. Hochzeitstag

Am 17. Oktober 1707 heiratete Johann Sebastian Bach seine erste Ehefrau Maria Barbara (1684-1720) in Dornheim bei Arnstadt.
Sie war mit Bach verwandt, ihr Vater war der Gehrener Organist Johann Michael Bach, ein Bruder von Bachs Großcousin, Johann Christoph Bach, der zugleich mit der Schwester von Maria Barbaras Mutter verheiratet war.
Die Hochzeit vor 300 Jahren muss ein großes und musikalisches Großereignis in Dornheim gewesen sein, so die Überlieferungen.
Mit Maria Barbara hatte Bach sieben Kinder.
Am 300. Hochzeitstag steht nun vor den Tafeln zu Bachs 1. Ehefrau im Eisenacher Bachhaus ein Rosenstrauß und erinnert an die Ereignisse von 1707. Bilder von Bachs Ehefrauen gebe leider nicht, so Geschäftsführer Jörg Hansen.
Am vergangenen Wochenende wurde dieses Ereignis in Dornheim zünftig gefeiert, der Hochzeitszug nachgestellt. Von Arnstadt nach Dornheim zogen die Teilnehmer dieses Spektakels.

Rainer Beichler |

Werbung
Top