Eisenach Online

Werbung

Konzert des Second Presbyterian Sanctuary Choir und der Bach Chorale Singers

Traditionelle und moderne amerikanische Musik steht im Zentrum eines Konzertes am Sonntag, 5. Juni in der Eisenacher Georgenkirche. Zu diesem außergewöhnlichen Chorkonzert werden der „Sanctuary Choir“ und die „Bach Chorale Singers“ aus Indianapolis in den USA erwartet. Die rund 60 Sängerinnen und Sänger präsentieren ein breites Spektrum von traditioneller Gospelmusik bis zu Werken zeitgenössischer amerikanischer Komponisten. Dazu gehören “Precious Lord” von Thomas Dorsey, “When I Survey the Wondrous Cross” von Gilbert Martin und “Swing Low, Sweet Chariot” im Arrangement von Edwin Penhorwood. Werke zeitgenössischer Komponisten sind “Canticum Novum” von Ivo Antognini, “Behold, How Good and Pleasant” by Jonathan Wey und “How Can I Keep From Singing” von Daniel Graves. Der Chor befindet sich auf einer einwöchigen Konzertreise durch Europa, die zu Konzerten in Wittenberg, Eisenach, Prag, München und Salzburg führt.

Dirigentin des Chores ist Dr. Michelle Louer, die an der Universität von Yale promoviert hat. Organist ist Dr. John Allegar, der unter anderem stellvertretender Dekan der amerikanischen Organistenvereinigung ist.

Der Chor hat eine 175-jährige Geschichte und stammt aus einer der größten Kirchengemeinden in Indianapolis.

Seit den Gründungszeiten war es uns immer wichtig, eine enge Verbindung zu halten zwischen exzellenter Verkündigung durch die Predigt als auch exzellenter Verkündigung durch Musik, so Dirigentin Michelle Louer.

Das Konzert findet im Rahmen der Eisenacher Sonntagskonzerte statt. Der Eintritt ist frei.

Aus dem Programm:
Canticum Novum – Ivo Antongnini
Behold, How Good and Pleasant – Jonathan Wey  [Indiana composer]
E’en So, Lord Jesus, Quickly Come – Paul Manz
How Can I Keep From Singing? – arr. Daniel H. Graves
Seat Me As A Seal – René Clausen
Miserere – Rudi Tas
Alleluia – Ralph Manuel

Spirituals
Precious Lord – Thomas Dorsey/arr. Arnold Sevier
Swing Low, Sweet Chariot – arr. Edwin Penhorwood {Indiana composer]
My God Is A Rock – arr. Alice Parker and Robert Shaw
Stücke aus Leonard Bernstein’s Chichester Psalms
When I Survey the Wondrous Cross – arr. Gilbert M. Martin

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top