Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Agentur

Beschreibung:
Bildquelle: Agentur

Konzert im Schlachthof

Die in den 90er Jahren um Andreas Siegmund und René Koch gegründete Erfurter Band Anger77 steht erneut auf der Bühne im Eisenacher Schlachthof und garantieren dabei in Bandbesetzung für einen Abend voller Gefühl und Emotion. Hannes Kinder steht erstmals mit seinem Soloprojekt, geprägt von der guten Erfurter Schule, auf der Bühne und möchte die Premiere in Begleitung von Gastmusikern und Freunden in seiner ehemaligen Heimatstadt feiern. Die Eisenacher Band Two Melons wird den Abend mit ihren Kreationen im rockigen Style mit Funk- und Indie-Elementen in unbändiger Spiellaune eröffnen. Kommen lohnt sich auf jeden Fall! Infos und VVK unter www.schlachthof-eisenach.de.

Anger77
Die in den 90er Jahren um Andreas Siegmund und René Koch gegründete Erfurter Band hat schon viel erlebt. Gemeinsame Konzerte mit Fury In The Slaughterhouse, Herbert Grönemeyer, Philipp Boa, Nina Hagen, Gerhard Gundermann und den Sportfreunden Stiller gehören neben der Zusammenarbeit mit den Produzenten Paul Grau (Selig, Keimzeit, Reamon) und Kai Wingenfelder (Fury), einem Gastauftritt im Kinofilm «Viel Passiert» (Wim Wenders) und den unzähligen Rotationen auf MTV und VIVA zu den absoluten Highlights der Band. Jetzt stehen sie erneut auf der Bühne im Eisenacher Schlachthof und garantieren dabei in Bandbesetzung für einen Abend voller Gefühl und Emotion.

Hannes Kinder
Angefangen hat alles im Jahr 1993, als Hannes Kinder mit seiner ersten Band auf der Bühne stand. In den folgenden Jahren erspielte er sich als Frontmann von Parkleitsystem und Slice The Misery in der Region einen Namen. Im Jahr 2005 zog es ihn nach Erfurt, wo er die Band Beats Of Loner gründete. Nun steht er erstmals mit seinem Soloprojekt, geprägt von der guten Erfurter Schule, auf der Bühne und möchte die Premiere in Begleitung von Gastmusikern und Freunden in seiner ehemaligen Heimatstadt feiern.

Two Melons
Seit 2008 spielen Diana, Philipp, Martin, Iulian und Michael zusammen, denn sie verbindet alle eine große Leidenschaft: die Musik. Sie lieben es, ihre Kreationen im rockigen Style mit Funk- und Indie-Elementen in unbändiger Spiellaune zu inszenieren und das Publikum damit zu begeistern. Fans von melodisch-rockigen Klängen können sich auf authentische und handgemachte Musik freuen. Live dem Publikum die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens zu präsentieren, ist für sie das Größte.

Einlass: 20 Uhr
VVK: 5,-€

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top