Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Agentur

Beschreibung:
Bildquelle: Agentur

Konzert: „REISEIMPRESSIONEN“

Der Verein Kammermusik der Wartburgstadt freut sich, mit der Sopranistin Leila Trenkmann (Ravensburg) und dem Pianisten Johannes Wulff-Woesten (Dresden) zwei hervorragende Künstler zu präsentieren, die anstelle der erkrankten Geigerin Anna König das nächste Konzert übernehmen werden.
Sie bringen stimmungsvolle Lieder von den diesjährigen Jubilaren Robert Schumann, Gustav Mahler und Hugo Wolf, allesamt passend zum Programmtitel «REISEIMPRESSIONEN», zu Gehör.

Leila Trenkmann war Finalistin beim 19. Robert-Stolz-Operettenwettbewerb in Hamburg, Preisträgerin beim Wettbewerb der Wolfgang-Hofmann-Stiftung der Musikhochschule Mannheim und Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes.
Sie gastierte an zahlreichen Bühnen, unter anderem als Hannah Glawari in Lehars «Lustige Witwe“, Micaëla in Bizets «Carmen“, Marie in Smetanas «Die verkaufte Braut“ und Baronin Freimann in Lortzings «Wildschütz“. Sehr gefragt ist sie mit verschiedenen Konzertpartien wie zum Beispiel aus Händels Messias, Bachs Messe in h-Moll, den Mozartmessen und aus Elias und Paulus von Mendelssohn.

Johannes Wulff-Woesten studierte in Weimar Dirigieren, Komposition und Klavier und wurde anschließend in die Meisterklassenabteilung im Fach Komposition aufgenommen. Seit 1991 ist er Solorepetitor an der Staatsoper Dresden und seit 2000 Studienleiter. Von 1995 – 2001 war er Assistent von Giuseppe Sinopoli und übernahm Einstudierungen in Rom und Mailand. Seit 1996 arbeitet er als musikalischer Assistent und Solorepetitor bei den Bayreuther Festspielen.

Samstag, 4. September 2010, 17 Uhr im Saal der Musikschule «J. S. Bach» Eisenach, Kurstr. 1
Vorverkauf: Tourismus-Info (Markt); Restkarten 10 € / 5 € (ermäßigt) an der Tageskasse
Reservierung und weitere Info: www.kammermusik-eisenach.de und (03691-216153)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top