Eisenach Online

Werbung

Kulturbeirats-Mitglieder wollen weitermachen

Der Kulturbeirat soll weiter bestehen. Dies war Konsens bei der jüngsten Arbeitstagung des Gremiums.
Aufgrund von Austritten besteht der ursprünglich 15-köpfige Beirat noch aus neun Mitgliedern inklusive dem Oberbürgermeister. Diese Mitglieder waren bei der jüngsten Sitzung alle anwesend. Die Sitzung verlief sehr konstruktiv.

Kritisch ausgewertet wurden die Schreiben der Mitglieder, die zurückgetreten waren und dafür verschiedene Gründe nannten.
Der Beirat beschäftigte sich auch mit der Frage, mit welchen Themen er sich künftig befassen soll, wie viel Mitglieder er künftig haben sollte und welche Bereiche der Kultur bzw. welche kulturellen Einrichtungen im Beirat repräsentiert sein sollen. Auch über die künftige Form der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung wurde kritisch diskutiert.

Der Kulturbeirat wird im April erneut zu einer Arbeitstagung zusammenkommen und die Diskussion über seine weitere Arbeit fortsetzen.

Für die ausgeschiedenen Mitglieder wurden noch keine Nachfolger benannt. Das Gremium ist aber offen für Interessierte, die im Beirat mitarbeiten wollen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top