Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Kunst selbst erleben – Schulprojekt in der Predigerkirche

In der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach konnten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Waldorfschule Eisenach mit ihrer Lehrerin Silvia Busche Kunst einmal selbst erleben und hinterfragen. Im Rahmen eines Schulprojektes besuchten sie die Sammlung mittelalterlicher Schnitzplastiken in der Predigerkirche und ließen sich von dem Eisenacher Maler und Grafiker Lothar Böttger einen neuen Blick auf Kunst zeigen. Neben der Vermittlung von Wissen – beispielsweise über Entwicklungen von Romanik zur Gotik -standen in dem Schulprojekt auch Fragen zum künstlerischen Schaffen im Mittelpunkt. Die Thematik „Künstler verstehen“ reichte dabei von der Suche nach einem anderen Blick auf Kunst über das Einfühlen und Hinterfragen der Aussagen des jeweiligen Künstlers bis zu eigenem Erleben. Unter Anleitung von Lothar Böttger, Mitglied des Fördervereins Freunde des Thüringer Museums e. V., ertasteten die Schülerinnen und Schüler unter einem Tuch verschiedene Skulpturen und Gegenstände. Kreativität war gefragt, als sie anschließend selbst künstlerische Figuren gestalten sollten – zum Beispiel aus Papier oder mit Partnern, die in aussagekräftige Posen zu stellen waren.
Die Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule waren sehr kreativ und nahmen das Angebot interessiert und engagiert an.

Die Veranstaltung in der Predigerkirche wurde vom Förderverein „Freunde des Thüringer Museums“ e. V. unterstützt. Die Sammlung mittelalterlicher Schnitzplastiken in der Predigerkirche, Predigerplatz 2, ist dienstags bis sonntags, 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top