Eisenach Online

Werbung

Lesung in der Reuter-Villa

Der Eisenacher Theologe Karlheinz Weber liest am Sonntag, 29. November, ab 15 Uhr, in der Reuter-Villa aus seinem Buch „Geburtstage“.

Der im Spätsommer erschienene Roman erzählt von ganz normalen Leuten, die aus dem, was ihnen gegeben und verweigert wird, ihr Leben gestalten. Der Protagonist des Buches, Erhardt Pohl, feiert zwischen 1953 und 2008 sieben Geburtstage im Spannungsfeld verschiedener politischer Systeme. Zunehmend werden ihm jedoch menschliche Begegnungen wichtiger und dürfen auch seinen 80.Geburtstag durcheinander bringen.

Die Lesung am 1. Adventssonntag wird musikalisch umrahmt. Im Anschluss an die Veranstaltung kann das Buch „Geburtstage“ erworben und auf Wunsch vom Autor signiert werden. Karlheinz Weber, geboren 1944, wuchs in Weimar auf und studierte Theologie in Jena und war bis zu seinem Ruhestand Pfarrer an der Eisenacher Georgenkirche. Seinen Wunsch zu schreiben, erfüllte er sich nach seiner Pensionierung. Sein Debut-Roman „Geburtstage“ erschien im September 2015 im Verlagshaus Schlosser in Friedberg.

Karlheinz Weber

Foto: Karlheinz Weber

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 4 Euro (Museumseintritt). Auf Grund begrenzter Platzkapazitäten wird um telefonische Voranmeldungen (freitags bis sonntags unter der Rufnummer 03691 / 743293) gebeten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top