Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Let´s do the Time Warp again

Sie haben sich viel vorgenommen, die Mitarbeiter des Landestheater Eisenach. Drei Ballettstücke, sieben Schauspiele und zahlreiche musikalische Werke werden in der kommenden Saison auf der Bühne des Eisenacher Hauses neuaufgeführt werden. Eine reife Leistung, sollen doch auch viele andere Stücke der hiesigen Ensemble fortgeführt werden.

Zugleich hat das Theater aber einen  weiteren eindeutigen Grund zum Feiern, denn seit Sonnabend läuft die aktuelle Spielzeit wieder. Für Tänzer, Schauspieler und Mitarbeiter heißt es seitdem nämlich „es geht wieder los“.

Und es ging in der Tat wieder los, denn auch die Ballett-Tänzer sind hochmotiviert und zeigten ihre Künste am Sonnabend schon einmal im Übungssaal. Zusammen mit Interessierten übten sie nämlich schon einmal den Time Warp wieder ein. Jenen famosen Tanz, der zusammen mit Richard O´Briens Musical Rocky Horror Show auch in Eisenach begeistert gefeiert wurde. Unter der fachkundigen Anleitung des Ballettleiters Andris Plucis kam dabei sogar Eisenachs ehemalige Sozialdezernentin Dorothea Hegele zum Tanz.

Doch Theater besteht eben nicht nur aus Tanz und so zog auch die traditionelle Spielzeitreise einen Abriss der für dieses Jahr geplanten Projekte des Landestheaters. Für ordentliche Lachsalven wiederum zeigte eine kleine Eisenacht. Auch sie wurde zum Familienfest zur Spielzeiteröffnung dargeboten, doch nicht erst 22.00 Uhr, wie sonst, sondern schon zum Abschluss des Festes, um 17.30 Uhr. Und das aus gutem Grund, wie Intendant Boris C. Motzki erklärte:

Wir wollten diese Spielzeiteröffnung ganz bewusst familienfreundlich gestalten. Daher haben wir dies Jahr auch schon um 11 Uhr angefangen.

Dass sich diese Strategie auch durchaus umsetzen ließ, davon zeugte die Spielzeiteröffnung. Hunderte Eisenacher waren gekommen, um sich zusammen auf die neue Theatersaison einzustimmen.

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top