Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ©

Beschreibung:
Bildquelle: ©

Letzter Schultag: Übertriebener Schülerstreich am Ernst-Abbe-Gymnasium

In den letzten Jahren hat sich bei den Schülern der Gymnasien eine Tradition entwickelt, den letzten Schultag vor den schriftlichen Prüfungen unvergesslich zu machen. Nur leider schießen die Schüler immer mal wieder über das Ziel hinaus. So am späten Dienstagabend.

Die Zugangstüren des Gymnasiums in der Wartburg-Allee wurden mit Ketchup beschmiert und mit Klarsichtfolie bespannt. Der Schulhof wurde mit Toilettenpapier und Klarsichtfolie „verschönert“, die Bänke wurden ordentlich übereinander gestapelt, der Fahrradständer vor das verschlossene Hoftor quer gelegt. Auf dem Schulhof wurden Schülerinnen eines anderen Gymnasiums angetroffen. Sachbeschädigungen wurden zunächst nicht festgestellt.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top