Eisenach Online

Werbung

Letztmalig im Landesheater:
Ballettabend «E.T.A. Hoffmann – Eine Moritat»

Am Samstag, den 8.2. um 19.30Uhr lädt das Eisenacher Theater zur letzten Vorstellung des Ballettabends «E.T.A. Hoffmann – Eine Moritat» herzlich ein. Zum letzten Mal möchte Andris Plucis und das Eisenacher Ballett mit dieser Uraufführung das Publikum in die Welt des Romantikers Hoffmann entführen.

Dessen Leben und Werk ist Ausgangspunkt zu einer eigenständigen , assoziativen Arbeit des Choreographen gewesen. Die eigens für dieses Ballett komponierte Musik Rudolf Hilds, die live selbstgesungenen Lieder des Künstlers Andreas Karnatz und die Musikstücke Hoffmanns präsentiert von der Landeskapelle Eisenach unter GMD Carlos Domínguez-Nieto machen diesen Ballettabend zu einem eindrucksvollen Erlebnis.
Um 19Uhr lädt Andris Plucis im 1.Rangfoyer zu einer kurzen Einführung ein.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

Paul-Philipp Braun | | Quelle:

Werbung
Top