Eisenach Online

Werbung

Luther zieht in Breitungen ein

Der Lutherzug wird am 20.05.2017 gegen 16.00 Uhr in das Schloss in Breitungen einziehen, wir werden ihn gebührend in Empfang nehmen.

Eine 40 Mann starke historische Gruppe sowie der Schlossherr Martin Koenitz als Graf mit seiner Gräfin (Dörte Seyfarth Schlossverwalterin) werden den Zug im Schloss empfangen. Auch der heutige Bürgermeister Ronny Römhild wird in eine Rolle schlüpfen, wie man sich den Bürgermeister vor 500 Jahren vorstellen könnte. Der Empfang wird sich so gestalten, dass man sich fühlt als wäre man in die Zeit zurückgereist. Wir werden die Geschichte für etwa 15 bis 30 Minuten nachspielen „Luther das Schauspiel“. Auch das MDR Fernsehen wird dabei sein und live übertragen. Natürlich brauchen wir die Unterstützung der Bevölkerung und würden uns über ein zahlreiches Erscheinen freuen.

Veranstaltung am 20.05.2017 • Beginn: 15.00 Uhr im Schloss

Weiteres bieten wir Ihnen an diesem Tag im und ums Schloss an:

  • Im Museum wird Hirsebrei gekocht und anderes gemacht
  • Führungen im Schloss, im Museum und in der Basilika
  • Ringewerfen
  • Hufeisenwerfen
  • Strohsackwerfen
  • Bogenschießen
  • Messer werfen
  • Lagerfeuer und Stockbrot
  • Die Kräuterhexe ist da.
  • Basteln mit Holz
  • Schaukämpfe
  • Historische Fechtvorführungen
  • Der Harfenspielerin Liane vom Kranze wird man am Nachmittag immer wieder lauschen können.
  • Im Schlosshof wird ein historisches Söldnerlager zu Zeiten Luthers zu erleben bzw. mit zu erleben sein.
  • Die Schlossschmiede ist geöffnet, hier kann man zusehen oder auch mal mit Hand anlegen.
  • 00 Uhr Konzert in der Scheune mit den Thüringischen Spielleut aus Zella Mehlis
  • Gegen 21.30 Uhr laden die Feuerteufel ein.
  • Ab 15.00 Uhr ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt, Bratwürste, Kartoffelsuppe aus der Gulaschkanone, Schwein am Spieß, Mittelalterlicher Rahmfladen. Verschiedene Essenangebote und Getränke laden zum Verweilen im Schlosshof und in der Scheune ein. Auch Kaffee und Kuchen kann man genießen.

Wir freuen uns von alt bis jung alle begrüßen zu dürfen.

Das Schloss Breitungen mit Museum und Bürgermeister Breitungen

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top