Eisenach Online

Werbung

Lutherhaus Eisenach unterstützt Bücher-Schatzsuche

Aktion zu den Regionalbuchwochen – Geocaching, Buchpreis und Sonderverlosung

Das Lutherhaus Eisenach unterstützt die große Bücher-Schatzsuche im Rahmen der Regionalbuchwochen „Heimat erlesen“. Vom 15. bis 30. September 2016 geht es bei der Aktion „Gmeiner GO“ um die Jagd nach echten Schätzen – anstelle von virtuellen Monstern wie bei „Pokémon GO“ locken reale Bücher als Belohnung. In diversen Groß- und Kleinstädten in ganz Deutschland wurden mehr als 120 wetterfest eingeschweißte Bücher versteckt, die nun auf ihren Finder warten. Geo-Koordinaten, die ab dem 15. September 2016 auf der Webseite gmeiner-verlag.de/go veröffentlicht werden, liefern die entsprechenden Hinweise. Nach erfolgreicher Suche darf sich der Finder über ein passendes Buch aus seiner Region freuen.

Dem Fundstück liegen weitere Instruktionen bei, die allen Buchschatzjägern die Chance auf die Teilnahme an der „Gmeiner GO“-Sonderverlosung ermöglichen. Dafür muss der Geocacher dem Verlag via Facebook oder per E-Mail einfach ein Foto vom Buchschatz am Fundort zusenden. Die Aktion endet am 30. September 2016 mit Abschluss der Regionalbuchwochen.

Das Lutherhaus Eisenach beteiligt sich an der Schatzsuche und versteckt ein Exemplar des erfolgreichen Reformations-Reiseführers „Luthers Land. Eine Zeitreise nach Sachsen-Anhalt und Thüringen“ von Jochen Birkenmeier.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top