Eisenach Online

Werbung

Lutherhaus-Leiter geht ins Kloster

Dr. Jochen Birkenmeier ins Kuratorium des Evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt berufen – Stärkere Zusammenarbeit kirchlicher Reformationsstätten

Der wissenschaftliche Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach, Dr. Jochen Birkenmeier, ist ins Kuratorium des Evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt berufen worden.

Das Augustinerkloster und das Lutherhaus Eisenach gehören zu den wenigen Lutherstätten, die sich noch in kirchlicher Trägerschaft befinden. Die Berufung schaffe gute Voraussetzungen für eine engere Kooperation der beiden Luther-Orte in Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017:

Durch diese Zusammenarbeit kann es uns gelingen, Thüringen noch stärker als die eigentliche ‚Wiege der Reformation‘ bekannt zu machen,

so Birkenmeier.

Das Lutherhaus Eisenach wird zurzeit baulich saniert und erweitert. Am 26. September 2015 soll es mit der neuen Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ wiedereröffnet werden. Die Europäische Kulturerbestätte gehört neben der Wartburg und dem Augustinerkloster zu den bedeutendsten Orten der Reformation in Thüringen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top