Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: feb

Beschreibung:
Bildquelle: feb

Märchencomeback im Schlachthof: Hase und Igel – ein Dreieckskonflikt

Wie angekündigt kehrt Jethro D. Gründer und das freie eisenacher burgtheater mit dem Kultmärchen für vier Wochen zurück nach Eisenach.
«Der Hase und der Igel – ein Dreieckskonflikt» wie immer sehr frei nach Grimm ist der Titel des diesjährigen Weihnachtsmärchens.
Tja, warum der legendäre Wettstreit zwischen Hase und Igel eigentlich ein Konflikt zwischen drei Personen ist, wird sich wie immer Gründertypisch erst bei der Premiere zum ersten Advent herausstellen. Doch schon so viel vorab:
Das die Igelfrau eigentlich DIE entscheidende Rolle bei der Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Zwielichten Typen spielt liegt doch wohl auf der Hand? Oder etwa nicht? Auf jeden Fall wird seit Anfang November in Gründers neuem Domizil, auf dem Gründer Gut in Wölkau, Sachsen, intensiv an dem neuen Märchen über Toleranz gegenüber Andersartigen gearbeitet.
Und dass wie jedes Jahr viel Spaß dabei ist und kleine wie große Zuschauer auf ihre Kosten kommen versteht sich von selbst. Mit dabei wieder Tobias Bernhardt als Igel und erstmalig Tina Hollitzer als seine Frau.
Buch und Regie liegen wie immer bei Jethro D. Gründer der auch den berühmten Langstreckendorfmeister Alois Lampe, den Hasen übernimmt.

Wie vergangenes Jahr wird es auch diesen Dezember eine Kooperation mit der Bühne «Schlachthof Eisenach» in der Langensalzaer Straße geben. «Nachdem voriges Jahr alles wunderbar geklappt hat, hoffen wir auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer im Schlachthof Eisenach begrüßen zu können», so Gründer optimistisch.

Premiere der Kindervorstellung am 30.11.08 um 15 Uhr im Schlachthof Eisenach.

Weitere Kindervorstellungen: 7., 14., 21., 27., 28. und zum letzten Mal am 30.12.08 jeweils um 15 Uhr.
Kartenpreis für Kinder 5 €, für Erwachsene 7€.

Premiere für Erwachsene ist am 5.12.08 um 20 Uhr, auch im Schlachthof. Weitere Vorstellungen: 6., 12., 13., 19., 20., 21., 26., 27., 28., 29., und zum letzten Mal am 30.12.08 jeweils um 20 Uhr. Kartenpreis 9 €, ermäßigt 7 €.

Kartenvorbestellungen für diese Vorstellungen und für interne Vorstellungen in der Woche bitte über Frau Helbing, Tel.: 03691/892750.

Foto: ©feb

Foto: ©feb

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top