Eisenach Online

Werbung

Matinee zum Sommergewinn in der Reuter-Villa

Mit einer Matinee zum Eisenacher Sommergewinn wartet die Reuter-Villa am Sonntag, 6. März um 11 Uhr auf. Rainer Lucas stellt einen eigenen, sehr persönlichen Text über seine kindlichen Eindrücke des Eisenacher Volksfestes in der ersten Veranstaltung vor. Lucas wurde in der Eisenacher Weststadt geboren. Gudrun Osmann beleuchtet in einem historischen Text aus dem Jahr 1940 den Brauch des Winter- oder Tod-Austreibens am Sonntag Lätare und die Erneuerung des Eisenacher Sommergewinnes im Jahre 1897. Die musikalische Begleitung übernimmt Julia Lucas am Klavier.
Die Veranstaltung ist Auftakt zu einer kleinen Reihe unter dem Thema „Literatur und Brauch im Jahreslauf“, die literarisch-musikalisch durchs Jahr 2005 führt. Geplant sind insgesamt fünf Veranstaltungen.
Der Eintritt am 6. März beträgt drei Euro (zwei Euro ermäßigt). Nachfragen unter Tel. 03691-743293
Die zweite Veranstaltung der Reihe „Literatur und Brauch im Jahreslauf“ folgt am 19. März unter dem Titel „Liebliches Geläut“. Dann stellen Rainer Lucas und Gudrun Osmann Texte zum Frühling vor.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top