Eisenach Online

Werbung

Mauerfall-Extra: Tage im November

Eine literarisch-musikalische Mauerfallcollage am Freitag, 7. November 2014

Am 9.11.1989 fiel die Mauer. Die Tage und Wochen davor und danach gehörten zu den aufregendsten und umtriebigsten Zeitspannen, die unser Land erlebt hat. Für einen kurzen Moment schien alles möglich: Utopien wollten realisiert, Träume Wirklichkeit werden – die Welt hielt den Atem an. Künstler des Meininger Theaters laden am Freitag, den 7. November 2014 um 20.00 Uhr zu einer Zeitreise zurück ins Jahr 1989 ein. Mit Texten von Volker Braun, Christa Wolf, Heiner Müller und Landolf Scherzer sowie Zeitungsschnipseln und ganz viel Musik werden die Tage im November noch einmal ins Gedächtnis gerufen.

Fotoaufruf
Vorab sucht das Theater Fotos, die in der Zeit von April 1989 bis Januar 1990 in Meiningen oder der Umgebung geknipst wurden. Es geht darum, einen möglichst breiten Gesamteindruck von der Stimmung  in dieser Zeit zu bekommen. Ganz egal, ob die Familienfeier, eine Demo oder das neue Auto – alle Fotos sind willkommen. Einsendungen per Mail an dramaturg@das-meininger-theater.de oder per Post an Das Meininger Theater, Dramaturg Patric Seibert, Bernhardstr. 5, 98617 Meiningen.

Mit: Meret Engelhardt, Ulrike Walther, Björn Boresch, Patric Seibert, Oliver Schwieger u. a.
Termin: FR, 07.11., 20.00 Uhr, Kammerspiele

Karten und Infos unter: 03693/451-222 und 451-137 sowie www.das-meininger-theater.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top