Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

MDR-Polit-Satire wieder am Landestheater Eisenach zu erleben

Am 1. Oktober wird wieder eine Folge der beliebten MDR-Polit-Satire „Kanzleramt Pforte D“ am Landestheater Eisenach aufgezeichnet • Uwe Steimle, Konstantin Wecker und Thomas Reis als Gäste

Alle glauben das amtliche Endergebnis der Bundestagswahlen vom 24.9. zu kennen. Doch es gab kleine Unregelmäßigkeiten. Die Belegschaft der Kanzleramtspforte D soll die Wahlzettel noch einmal heimlich nachzählen. Eine Mammutaufgabe für Pförtner Lothar Bölck und Chauffeur Michael Frowin. Und während sie fleißig zählen, fällt den beiden auf, dass sie das Wahlergebnis noch einmal vollkommen auf den Kopf stellen können. Was wäre ihre Wunschkonstellation? Könnten FDP und die Linke eine Koalition eingehen? Und würden Wagenknecht und Lindner so eine Wahl überhaupt annehmen? Eine radikale Neudeutung des Wahlergebnisses – unterstützt von den bekannten Kabarettkollegen Uwe Steimle, Thomas Reis und Konstantin Wecker.

Karten für die Generalprobe der Fernseh-Aufzeichnung um 17 Uhr (für 18 Euro), sowie Karten für die Vorstellung um 19.30 Uhr (für 20 Euro) sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.landestheater-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top