Eisenach Online

Werbung

Mitteldeutsche Barock-Compagney fährt nach Mailand

Auf Einladung der evangelischen Kirchgemeinde in Mailand gastiert die Mitteldeutsche Barock-Compagney Anfang Oktober erstmals in Italien.
Besucher eines hiesigen Konzertes im vergangenem Jahr im Eisenacher Bachhaus hatten dies aus Begeisterung angeregt. So wird es zu zwei Konzerten in Missaglia und Mailand kommen.
Unterstützt wird die Konzertreise von der Werbeagentur Frank Bode, der Flötenbauwerkstatt Stephan Blezinger, Firma CJ-Electronic GmbH (Langen/Hessen)und von Dr. Thomas Gööck (Erfurt), bei denen sich die Barock-Compagney herzlich bedanken möchte.

Das Programm dieser Reise wird das Ensemble vorher bereits in Thüringen vorstellen. Am Samstag, den 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, in der Eisenacher Georgenkirche (16.30 Uhr) und am Sonntag, den 4. Oktober um 17.00 Uhr in der Mühlhäuser Divi Blasii-Kirche. Es erklingen von Georg Philipp Telemann das Tripelkonzert A-Dur aus der Tafelmusik für Flöte, Violine, Violoncello, Streicher und Basso continuo, Joseph Haydns Londoner Sinfonie (104) in einer von ihm autorisierten Bearbeitung für Quintettbesetzung durch seinen damaligen Konzertmeister Salomon. Nach einer Pause folgt von Johann Sebastian Bach das Cembalokonzert A-Dur sowie das Doppelkonzert d-moll für 2 Violinen und Orchester.

Die Mitteldeutsche Barock-Compagney existiert als Ensemble für Alte Musik bereits über 10 Jahre und hat sich durch Konzerte in über 30 Städten Deutschlands sowie auch in Polen einen Namen gemacht. Die Musiker orientieren sich an der historischen Aufführungspraxis und verwenden historisches Instrumentarium. http://www.mibacom.de(Informationen und Kontakt)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top