Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Lutherverein

Beschreibung:
Bildquelle: Lutherverein

Mitwirkende für Freilichttheater «Luthers Teufel» gesucht

Vom 21. bis 23. August 2009 finden die Historien-Festspiele «Luther – Das Fest» in Eisenach statt. Für die Uraufführung der aufwändigen Freilichttheaterinszenierung «Luthers Teufel» werden noch Mitwirkende gesucht.

Die Freilichttheateraufführungen auf dem Festspielgelände an der Kreuzkirche sind der kulturelle Höhepunkt des Festes zu Ehren Martin Luthers, das in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet. Mit mehr als 100 Kleindarstellern, professionellen Schauspielern, Rittern, Pferdefuhrwerken und dressierten Raubvögeln setzt Autor und Regisseur Jethro D. Gründer in diesem Jahr Luthers innere Auseinandersetzungen mit dem Teufel in Szene. Zu den drei Aufführungen am Freitag, 21. August und am Samstag, 22. August um jeweils 20 Uhr sowie am Sonntag, 23. August um 18 Uhr werden pro Abend bis zu 1000 Besucher erwartet.

Alle, die Interesse haben, bei der Inszenierung mitzuwirken, sind am Mittwoch, 8. Juli, um 19 Uhr, zu einem Casting auf die Wartburg eingeladen. Die Veranstaltung findet im hinteren Burghof im Gewölbekeller unter dem Café Gadem statt. Am Café Prinzenteich stellt der Lutherverein einen kostenlosen Shuttleservice auf die Wartburg zur Verfügung, Treffpunkt ist spätestens 18.45 Uhr. Interessenten, die am 8. Juli verhindert sind und trotzdem gern mitmachen möchten, sollten sich bis zu diesem Termin per Mail unter info@text-perfekt.de oder telefonisch unter 0179-8699101 bei Sandra Blume melden.

Die Proben finden ab der zweiten Augustwoche in den frühen Abendstunden auf dem Festspielgelände statt. Wer sich engagieren möchte, sollte bei der Sommer-Urlaubsplanung berücksichtigen, dass eine Teilnahme an den Proben ab spätestens Montag, 17. August Voraussetzung für die Beteiligung an den Aufführungen ist.

Lutherverein sucht Hostessen und Helfer für «Luther – Das Fest»
Neben Kleindarstellern für das Freilichttheater sucht der Lutherverein auch Helfer, die gegen eine Aufwandsentschädigung die Vereinsmitglieder bei der Festvorbereitung und den Aufbauarbeiten unterstützen. Wer bei Büroarbeiten helfen möchte oder bei Handwerksarbeiten mit zupacken kann, sollte sich beim Lutherverein unter der Telefonnummer 03691-734011 melden. Für das Festwochenende selbst werden außerdem Hostessen für die VIP-Gästebetreuung gesucht. Voraussetzung sind ein gepflegtes Äußeres, hervorragende Umgangsformen und Routine im Umgang mit Menschen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top