Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Mitwirkende gesucht: Casting für «Luther – Das Schauspiel»

Für die Welturaufführung des Stücks «Tintenfass und Rosenwunder – Martin träumt Elisabeth» vom 17. bis 19. August auf dem Festspielgelände Kreuzkirche können sich Kleindarsteller aller Altersgruppen bewerben • gern auch ältere Jahrgänge

Für die Welturaufführung des neuen Lutherfest-Schauspiels «Tintenfass und Rosenwunder – Martin träumt Elisabeth» am 17. August sowie die beiden darauffolgenden Aufführungen am 18. und 19. August auf dem Festspielgelände Kreuzkirche an der alten Stadtmauer von Eisenach sucht Autor und Regisseur Jethro D. Gründer auch in diesem Jahr wieder ehrenamtliche Kleindarsteller, die für ein paar Wochen intensiv Theaterluft schnuppern möchten.
Das Casting für das Schauspiel findet am Sonntag, 15. Juli, 19 Uhr, im Hotel «Eisenacher Hof», 99817 Eisenach, Katharinenstraße 11 bis 13, statt; Treffpunkt ist unmittelbar vor dem Hoteleingang, bei schlechtem Wetter auch im Foyer.
An den beiden Lutherschauspielen in den vorangegangenen Jahren hatten sich neben den professionellen Hauptdarstellern jeweils über 100 Mitwirkende beteiligt und einen enormen Beitrag zum Gelingen der Inszenierung geleistet.

Für die neue Inszenierung des Freilichtspektakels, das die spirituelle Verbindung Martin Luthers mit der Heiligen Elisabeth thematisiert, sucht Regisseur Jethro D. Gründer möglichst viele talentierte und engagierte Mitwirkende und Statisten für die geplanten Massenszenen, die sich wie ein roter Faden durch das Stück ziehen. «Dabei geht es nicht nur um junge Leute, die bereits über Schultheater-Erfahrung oder Ähnliches verfügen, sondern vor allem auch um Statisten der älteren Jahrgänge, die Lust und Laune haben, an einer ambitionierten historischen Produktion mitzuwirken», so Gründer. «Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.» Von Vorteil wäre es jedoch, wenn die Bewerber aus der Region stammen würden. Das Casting am Sonntag soll, so der Regisseur, maximal zwei Stunden dauern.

Die Proben für die Inszenierung «Tintenfass und Rosenwunder – Martin träumt Elisabeth» werden voraussichtlich noch in diesem Monat beginnen. Dies sollten Interessenten bei der Planung ihres Sommerurlaubs berücksichtigen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top