Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Modellbau und Technik – eine Ausstellung

Wenn es am kommenden Samstag um Punkt 10.00 Uhr laut knallen sollte, dann ist auf der 101 kein leer stehendes Gebäude in sich zusammen gefallen, sondern am Stadion wird mittels eines Kanonennachbaus die „Faszination Modellbau + Technik“ eröffnet.

Auf fast 2000 m² Ausstellungsfläche ist dann fast alles zu sehen was Bastler- und Technikherzen höher schlagen lässt.
Neben den 13 Modellbahnanlagen aus Thüringen, Hessen und Bayern gibt es Schiffsmodelle, Automodelle, Flugzeugmodelle, Modellhubschrauber, Raumfahrtmodelle und Dioramen zu sehen.

Dampfmaschinen im Kleinformat gibt es genauso zu bestaunen wie Kanonen-Nachbauten in Originalgröße.
Die Bad Liebensteiner Post im Maßstab 1/25 steht neben dem Vachaer Rathaus und wer sich fürs Fliegen im großem interessiert kommt ebenfalls auf seine Kosten. Die Flugschule Dolmar stellt eines ihre Fluggeräte aus. Auch die Freunde schnellerer Autos kommen auf ihre Kosten. Die Modellautobauer dekorieren ihren Ausstellungsbereich mit originalen Rennwagen.

Die Modelltrucker errichten ein fast 130 m² großes Mini-Truck-Gelände, wo zwei Tage lang Truckmodelle in Aktion gezeigt werden.

Daneben gibt es ein Bistro und eine Tombola der Superlative.

Neben dem Gleitschirmfliegen auf der Wasserkuppe, dem Rundflug über Thüringen oder dem Skoda «a la Card“ fürs Wochenende haben die heimische Gewerbetreibenden den ausrichtenden Verein mit einer Vielzahl interessanter Tombola Preise unterstützt.
Für Papa das Quad fürs Wochenende, für Mutti das Wellness-Programm mit Massage ,die Tochter bekommt das nächste Piercing umsonst gestochen und Sohnemann freut sich über den kostenlosen Pizzeria-Besuch uvm. .Aber auch die Sachpreise sind nicht zu verachten und wie vom Veranstalter unterstrichen wird, gewinnt jedes dritte Los!

Auch vor der Halle wird einiges geboten.

Am Samstag ab 10.00 Uhr ruft der Veranstalter zur großen Oldtimer-Schau auf. Alle Besitzer von Fahrzeugtechnik aus 40 Jahren DDR, egal ob mit 2, 3 oder 4 Rädern, sind herzlich eingeladen, ihre Schätzchen einem breiten Publikum zu zeigen. Natürlich sind auch andere Oldtimer willkommen.

Am Sonntag ab 10.00 Uhr steht alles unter dem Thema Blaulicht. Neben historischer Feuerwehrtechnik von Sonneberg bis Hessen gibt es auch aktuelle Fahrzeuge der Feuerwehr Bad Salzungen und der Grubenwehr Unterbreizbach zu sehen.
Das THW Eisenach zeigt ebenfalls historische und aktuelle Fahrzeuge und das DRK kommt mit einem historischen B1000 sowie einem aktuellen Rettungswagen. Wenn es um Blaulicht geht darf natürlich die berühmte grüne Mina nicht fehlen. Vor der Sporthalle wird die in Form von historischen VP-Streifenwagen und VP-Motorrädern zu bestaunen sein.
Direkt daneben gibt es die aktuelle Technik der Polizei Bad Salzungen im dezenten blau zu sehen. Auch die Bundeswehr kommt am Thema Blaulicht nicht ganz vorbei.

Für die Freunde chromblitzender Autos mit tiefer gelegtem Fahrwerk gibt es ebenfalls was zu bewundern. Die Salzunger Autofreunde zeigen ihre Schätzchen und wie zu hören war nicht nur die mit Rädern. Mehr war allerdings im Vorfeld nicht zu erfahren.

Wie vom Veranstalter aber zu erfahren war, machte ihnen die begonnene Sanierung des Stadions einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Weitere Attraktionen wie der Start eines Heißluftballons, Kinder-Quadfahren und div. andere Aktivitäten im Außenbereich mussten gestrichen werden.

Der Veranstalter nimmt es mit Humor und betont, dass es ja für die nächsten Veranstaltungen auch noch Steigerungsformen geben müsse .

Die Veranstaltung ist am Samstag von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.
Gäste von Außerhalb können, einfach 36433 Bad Salzungen „Am Stadion“ ins Navi eingeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top