Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Verein

Möhra feiert mit Wanderern

Am Ostersonntag, 31. März veranstaltet der Mitteldeutsche Rundfunk Thüringen in Bad Salzungen den diesjährigen Osterspaziergang. Tausende Teilnehmer werden dazu erwartet.

Der mit 19 km längste der drei zur Auswahl stehenden Wanderwege führt unter dem Motto „Auf Luthers Spuren“ nach Möhra. Für die engagierten Vereine des Lutherstammorts ein willkommener Anlass, hausgemachte Köstlichkeiten aufzutischen, ein Kulturprogramm zusammenzustellen und gemeinsam mit den rastenden Wanderern und neugierigen Besuchern einen festlichen Ostersonntag zu verbringen.

Ab 11 Uhr sind «Luther und Luise» auf dem bunt geschmückten Wethplatz vor dem Möhraer Dorfgemeinschaftshaus anzutreffen. In kleinen Stegreiftheater-Einlagen erzählen Martin Luther (Ernest Goldhahn) und seine Base aus Möhra (Sandra Blume) Geschichten und Schwänke aus Luthers Leben und so manche Predigt zum Ostersonntag wird zu hören sein.

Ebenfalls auf dem Wethplatz bzw. bei schlechtem Wetter im Dorfgemeinschaftshaus führt die Trachtengesellschaft Möhra Kirmestänze in bunter Thüringer Tracht auf. In der Lutherkirche – nur wenige Schritte vom Wethplatz entfernt – weiß der ehemalige Möhraer Pfarrer und Musiker Christoph Martin Neumann Interessantes aus der Kirchengeschichte und Luthers Leben zu berichten. Er wird außerdem sein Bänkellied vom Überfall im Luthergrund zum Besten geben.

Im Dorfgemeinschaftshaus und auf dem Wethplatz tafeln die Möhraer Vereine hausgebackenen Kuchen, Bärlauchbrot, Erbsensuppe und viele weitere Leckereien auf. Alle, die sich satt gegessen haben, sind eingeladen, die liebevoll eingerichteten Lutherzimmer im Dorfgemeinschaftshaus zu besuchen und mit den Musikern Dieter Erbe und Christoph-Martin Neumann Wanderlieder anzustimmen.

Für müde gewordene Wanderer, aber auch insbesondere für kleine Gäste, steht eine historische Postkutsche mit livrierten Kutschern für Rundfahrten bereit.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top