Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Agentur/Bachhaus

Beschreibung:
Bildquelle: Agentur/Bachhaus

Musikalisch-literarischer Abend im Bachhaus

Im Rahmen der Thüringer Bach-Wochen findet am Samstag, 25. April 2009, 20.00 Uhr, im Instrumentensaal des Bachhauses Eisenach
ein musikalisch-literarischer Abend unter dem Titel «Ach, meine Liebe, werft sie mir nicht vor!» – Rilke & Bach.

Gestaltet wird das außergewöhnliche Programm von Cora Chilcott (Rezitation und Gesang) und Volker Jaekel (historische Tasteninstrumente) aus Berlin. Die in Leipzig geborene Sängerin und Schauspielerin studierte an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam Babelsberg. Cora Chilcott ist weithin bekannt durch den mehrfach preisgekrönten Kinofilm «Tears of Kali» von 2004. Volker Jaekel ist gebürtiger Thüringer und studierte Klavier, Orgel und Kapellmeister in Halle/Saale, Leipzig, Weimar und Berlin. Beide Künstler arbeiten seit Jahren in Duo-Projekten wie einem Brecht-Weill-Abend «Moon of Alabama», «Chansons einer Dame im Schatten» u. a. zusammen.

Rilkes Gedichte, die eine hochmusikalische Sprache sprechen, werden mit den wunderbaren Klängen eines Johann Sebastian Bachs verknüpft. Dabei finden die Liebesbrief der Nonne Marianna Alcoforado ihre Entspechung in der Musik. Es entsteht ein sensibles Geflecht aus Wort und Ton.

Tickets zum Preis von 15 € könnten unter der Rufnummer 03691-7934-0 reserviert werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top