Eisenach Online

Werbung

Musikschule Eisenach: Konzert der Jüngsten im Bachhaus

Beim „Konzert der Jüngsten“ im Eisenacher Bachhaus zeigen am Samstag, 27. Februar, ab 18 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ ihr Können. Die jungen Künstler im Alter zwischen 7 und 12 Jahren erlernen ihr Instrument an der städtischen Musikschule und fiebern ihrem ersten Auftritt im Instrumentensaal des Museums entgegen.

Als Solisten spielen Ole Krull (Blockflöte), Georg Becke (Querflöte), Burkhard Wagler (Cembalo), Till Neumann (Klavier), Sarah Löbel (Violoncello), Lydia Herrmann und Leo Schindler (Gitarre), Theresa Müller (Violine) und Josefine Böhm (Akkordeon).

Wie viel Spaß man am gemeinsamen Musizieren haben kann, zeigen Rosa und Marla Mitzner (Violoncello/Klavier), Michael Teuber und Margareta Gruner (Waldhorn/Klavier), Rose Leonhard und Sünje-Lotta Köhler (beide Mandoline), Helene Bachmann und Kerstin Heinisch (Violinen-Duo) und die vier Akkordeon-Schüler Mira Löffler, Merle Schubert, Laurenz Busch und Josefine Böhm.

Karten zu 5 Euro gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse im Bachhaus Eisenach (Frauenplan 21).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top