Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Musikschulen musizierten gemeinsam

Nachdem im Oktober Marburger Musikschullehrer zu Gast beim Lehrerkonzert der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Eisenach waren, reisten am Samstag (25. November) Eisenacher Musikschullehrerinnen in die hessische Partnerstadt. Die Leiterin der Eisenacher Musikschule, Sylvia Löchner, überbrachte herzliche Grüße an den Marburger Musikschulleiter, Knut Kramer und sein Kollegium. Beim Marburger Lehrerkonzert beteiligten sich auch Natalia Strathmann-Alencova (Mandoline) und Angelika Blezinger (Cembalo). Die beiden Eisenacherinnen erhielten für ihre Beiträge viel Lob und Beifall.

Im Anschluss an das Konzert gab es einen regen Gedankenaustausch. Ganz konkret wurde über das nächste große Vorhaben gesprochen: Im April 2007 ist ein viertägiges Orchesterlager des Eisenacher Jugendsinfonieorchesters in Marburg geplant. Ziel dabei ist, die jungen Musikerinnen und Musiker aus beiden Partnerstädten einander näher zu bringen. Bei den Proben werden Schülerinnen und Schüler aus Marburg mit musizieren und auch das Abschlusskonzert mit gestalten. Schon jetzt zeichnet sich großes Interesse ab.

Sich kennen lernen, gemeinsam musizieren und gemeinsam die Freizeit verbringen – mit dieser Grundidee soll die Städtepartnerschaft auch auf dieser Ebene mit Leben erfüllt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top