Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Narren im Rathaus ausgetauscht

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Viele Rathäuser wurden am 11.11. pünktlich 11.11 Uhr übernommen. Auch Eisenachs OB Matthias Doht über gab sein Rathaus ohne Wehr und mit vielen Sorgen an die Narren aus Stedtfeld.
Sie werden bis zum Aschermittwoch nun in Eisenach regieren. Mit Liedern und Reden zeigten sie die Eisenacher Probleme und die des OB schonungslos auf. In den letzten Jahren lies sich der OB von Dezernentin Gisela Rexrodt vertreten, diesmal erschien er persönlich, gemeinsam mit seinem Büro.
Er wolle sich im «Aquaplex» erholen und sehen was die Narren so machen. Doch die wissen um das Tor zur Stadt, die neuen Parkgebühren in Eisenachs City, die klammen Taschen und die Sorgen mit dem Klinikum.
Sitzungspräsident Ottomar Schäfer: «Die Narren im Rathaus sind ausgetauscht.»
Der http://www.scv.eisenachonline.de(Stedtfelder Karnevalverein) wird in dieser Saison http://www.scv.eisenachonline.de/scripts/angebote/599(50 Jahre).
Seine Veranstaltungen führt der Verein in dieser Saison in Pferdsdorf und im Eisenacher Bürgerhaus durch.

Auch in anderen Städten und Gemeinden haben die Narren das Zepter übernommen, so u.a. auch in Wutha-Farnroda, Seebach, Creuzburg.
In Berka/Werra wird das Rathaus am Samstag 11.11 Uhr gestürmt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top