Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Neubau der Berufsakademie vorgestellt

In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Stadt Eisenach wurde der geplante Neubau an der Eisenacher Berufsakademie (BA) vorgestellt. Die BA platzt aus allen Nähten und benötigt dringend eine Erweiterung.
Auf dem Gelände der Akademie am Wartenberg soll nun ein neues Gebäude entstehen. Baustart werde in den nächsten Wochen und die Fertigstellung muss im Oktober 2009 zum Studienbeginn sein.
Geplant ist ein Funktionsgebäude, dass sich in die vorhandene Struktur einpasse. So werden im Erdgeschoss die Mensa und Funktionsräume zu finden sein. Im 1. Obergeschoss ist der große Hörsaal (160 Plätze) geplant ebenso Laborräume und die Arbeitsräume für die CNC-Maschinen (stehen zur Zeit in Stedtfeld).
Weitere Laborräume gibt es im 2. Obergeschoss. Der Bau ist so gestaltet, dass er einfach zu erweitern ist, d.h. ein zweites Gebäude problemlos angebaut werden kann. Nach Angaben des Architekten sei der Baumbestand vom Bau nicht betroffen.
Das neue Gebäude ist 46 Meter lang und 18 Meter Breit und hat eine Höhe von 14 Metern.
Weichen muss die Jugendverkehrsschule. Sie soll, so die Informationen von der Verkehrswacht, im Bereich der Schule in der Stedtfelder Straße neu entstehen.

Der Baumbestand bleibt
Hinter den Bäumen ist der Neubau geplant

Rainer Beichler |

Werbung
Top