Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Neues Projekt von Musikschule und Jakob-Schule

Ein neues Projekt starten die Jakob-Schule (4. Grundschule) und die städtische Musikschule „Johann Sebastian Bach“: es heißt „Klassenmusizieren Akkordeon“. Die Musikschullehrerinnen Senka Sajc-Hoffmann und Sylvia Löchner unterrichten im Rahmen dieses Projekts immer donnerstags 13 Kinder aus den 2. und 3. Klassen der Schule in getrennten Gruppen. Dazu gibt es ein spezielles Unterrichtsprogramm.

An jedem letzten Donnerstag des Monats wird dann in einer großen Gruppe musiziert, um Freude für das Spiel in einer großen Gemeinschaft zu entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht die Leistung eines einzelnen Schülers, sondern immer die des gesamten Orchesters.

Jedes Kind hat im Rahmen des Projekts ein Instrument für den Unterricht und eines für das Üben zu Hause zur Verfügung. Alle Instrumente stammen aus Klingenthaler Produktion. Die Musikschule „Johann Sebastian Bach“ hat auch eigens für »Klassenmusizieren Akkordeon” Notenpulte und Unterrichtsmaterial neu angeschafft. Möglich wurde dies durch die Förderung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur, das 17700 Euro zur Verfügung stellte.

Der Unterricht ist kostenfrei. Für das Ausleihen der Instrumente wird eine monatliche Gebühr von fünf Euro erhoben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top