Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Offene Atelier des Verbandes Bildender Künstler Thüringen

In ganz Thüringen – von Nordhausen bis Sonneberg, von Heilbad Heiligenstadt bis zur Otto-Dix-Stadt Gera – öffnen Künstlerinnen und Künstler wieder am dritten Septemberwochenende (17. und 18.9.2011) ihre Ateliers und Werkstätten.

In Gera empfehlen wir den Besuch der Verband Bildener Künstler die «5. Höhler Biennale». Dort präsentieren über 50 Künstler ihre Installationen unter der Altstadt.

«Anknüpfend an unsere Publikation «KUNSTPFADE – Entdeckungen in der Thüringer Kunstlandschaft» laden wir Sie auf einen abwechslungsreichen Spaziergang zu den Thüringer Künstlern ein. Nutzen Sie das intensive Gespräch mit dem Künstler, nehmen Sie Einblick in seine Arbeitsbedingungen und sein gegenwärtiges Schaffen – es ist eine Begegnung, die Ihnen so keine Galerie, kein Museum und auch keine Messe bieten kann», so der Thüringer Verband.

Die Aktion «Offene Ateliers», die der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit der Kulturdirektion der Stadt Weimar (dort nur am Samstag) organisiert, verspricht spannende und interessante Entdeckungen. Alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler stellen sich Ihnen als Mitglieder unseres Verbandes vor.
Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.vbkth.de/242 sowie die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler in der Anlage (alphabetisch nach Orten). Gern stehen wir für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

In der Wartburgregion sind beteiligt:

Christan Butter
Atelier
Lutherstraße 2-4
99817 Eisenach
Sa 10 – 18 Uhr | So 10 – 18 Uhr
Malerei und Grafik
Radierungen drucken

Lydia Schindler
Lutherstraße 24
99817 Eisenach
www.lydia-schindler-eisenach.de
Sa 10 – 18 Uhr | So 10 – 18 Uhr
Verkaufsausstellung im Atelier – Kunst zu kleinen Preisen

Eisenach – Göringen
Friedrich Rittweger
Das Gäßchen 1
99817 Eisenach OT Göringen
rittweger2@gmx.de
So 11 – 18 Uhr
Arbeiten auf und mit Papier, Siebdruck

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top