Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Orgelakademie startete in Eisenach

Auch in diesem Jahr war das Bachhaus Eisenach Gastgeber der Auftaktveranstaltung der Thüringischen Orgelakademie, die noch bis zum 2. September in mehreren Thüringer Städten führt. Im In- und Ausland hat sich die mehrtägige Weiterbildungsveranstaltung seit ihrer Gründung 1991 einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet.
Für die diesjährige Veranstaltung haben sich 31 Teilnehmer aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, den USA, Spanien, Österreich, Italien, Korea und Japan angemeldet. Damit erreicht der 15. Jahrgang eine Rekordbeteiligung.
Die Arbeit der Thüringischen Orgelakademie ist auf die Aufführungspraxis der Orgelmusik des 17. und 18. Jahrhunderts ausgerichtet. Zahlreiche Studenten, Organisten und Musiker folgen alljährlich der Einladung nach Thüringen.

Die einzigartigen historischen Tasteninstrumente des Bachhauses Eisenach eignen sich ideal für das Anliegen der Orgelakademie. Am Montagvormittag waren die Orgelfreunde in Bachhaus zu Gast.

Dr. Felix Friedrich, Schlossorganist Altenburg und Leiter der Thüringischen Orgelakademie eröffnete das Treffen im Instrumentensaal des Bachhauses.
Seminare halten: Prof. Harald Vogel, Norddeutsche Orgelakademie und Prof. Paolo Crivellaro, Arona (Italien).

Von Eisenach fuhren die Teilnehmer nach Mühlberg.

Eröffnung im Bachhaus

Rainer Beichler |

Werbung
Top