Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Eurythmietheater ORVAL

Beschreibung:
Bildquelle: Eurythmietheater ORVAL

Orientalischer Märchenzauber für Kinder und Erwachsene

Zu einem zauberhaften Kunstprojekt mit dem Eurythmietheater ORVAL aus Hamburg lädt die Freie
Waldorfschule Eisenach/Wartburgkreis am kommenden Mittwoch (7.Mai) ein. Um 19 Uhr beginnt das Stück « Der
kleine Muck oder die Kunst trotzdem groß zu sein», angekündigt als „orientalischer Märchenzauber nach
Wilhelm Hauff für Kinder und Erwachsene“, im Saal der Schule in Eisenach (Ernst-Thälmann-Straße 62).

Durch Eurythmie, Gitarrenmusik und Schauspiel erscheinen die fantastischen Seiten in Wilhelm Hauffs Märchen und führen in eine Welt voller Zauber, Humor, Wärme und Fantasie. Farbenfrohe Kostüme, orientalisch anmutende Musik und lebendige Eurythmie schaffen ein stimmungsvolles, zu Herzen gehendes und spannendes Bühnenereignis.

Das Märchen erzählt die Geschichte des kleinwüchsigen Muck, der mittels Zauberkraft, aber vor allem dank seiner Charakterfestigkeit, seines Muts und seines Einfallsreichtums den Anfeindungen und Fallen seiner Gegner entgeht. Der Glaube an sein Glück, sein Witz und die Treue eines guten Freundes bringen ihm, dem vermeintlich Schwachen, schließlich Stärke, Anerkennung und Reichtum. Der «Kleine Muck» wird darin zum Vorbild für Erwachsene und Kinder. Insbesondere bei den Kindern kann er das Vertrauen schaffen, dass sich jede Eigenheit in eine Fähigkeit wandeln kann, dass oftmals gerade in einer scheinbaren Schwäche die eigentliche Stärke liegt.

Das Eurythmietheater ORVAL aus Hamburg kommt mit wenig Requisiten aus. Alles, was die Darsteller brauchen, um ihren einmaligen künstlerischen Bewegungszauber zu spielen, passt in vier Koffer. Mit eurythmischer Bewegungsgestaltung schafft das kleine Ensemble bestehend aus Eurythmisten, Musikern und Erzählern ein eindrückliches und zauberhaftes Bühnenerlebnis.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top