Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Phantasie – Tanz in den Mai

„Es ist Wochenende, also reisst euch mal nicht so zusammen“, stand mit weißer Kreide am Eingang der Phantasie geschrieben. Welch wunderbares Zitat, dass die Phantasie Veranstaltung vom 01.Mai doch gut beschreibt. Immerhin war es ein willkommenes Ziel um sich aus der Gravitationskraft des Sofas in Symbiose mit der eigenen Feiertagsträgheit zu befreien und irgendwie doch den Weg nach draußen in die Natur, zu Freunden oder zu kühler Brause zu finden. Sicherlich, es wäre noch ausreichend Platz nach oben, bezogen auf der Skala des Nicht-Zusammenreissen gewesen, aber ein schöner Saisonstart ist allemal gemacht. Der Tanz in den Mai, musikalisch begleitet von den Erbstrommusikanten mit zünftiger Blasmusik zog gefühlt halb Eisenach in die schönste Stadtrandlage. Ausreichend Waffeln, Bratwurst und Bier für eine ganze Kompanie sorgten für das kulinarische Rahmenprogramm, dass sämtliche Generationen zu versöhnen weiss. Wären da nur nicht die endlosen Schlangen gewesen, aber auch die ließen bei der entspannten Stimmung gut überstehen. Endlich gibt es in Eisenach wieder einen großen, lebendigen Biergarten und es bleibt sehr zu hoffen, dass es so weitergeht wie im letzten Jahr. Auch mit den regelmäßigen Konzertabenden. Ein Anfang wird bereits am 12.Mai gemacht, dann gibt es in der Phantasie das zweite Open Air des Jahres – mit Jesus Volt.

Wir sind gespannt auf das Erreichen der nächsten Ebene beim „Nicht-Zusammenreisssen“.

 

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

 

Michael Schenk 

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top