Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: SPD Vorstand

Beschreibung:
Bildquelle: SPD Vorstand

Politik trifft Kunst

Auf dem mittlerweile 10. Holzbildhauersymposium in Empfertshausen ist das zurzeit dominierende Thema Wirtschaftskrise auch künstlerisch aufgegriffen worden.
«Tisch der Experten» nennt der aus Ecuador stammende Ricardo Villacis sein Werk. Sein Kunstwerk fällt in Form und Thema schon etwas aus dem Rahmen.
Aus einem etwa zwei Meter langen Baumstamm schuf der Künstler eine Gruppe Menschen, an einem Tisch sitzend.
Die Gesichter wirken alles andere als fröhlich, eher angespannt. In der Hälfte des langen Tisches ist die Münze in das Holz eingearbeitet. Villacis beschäftigte sich mit dem, was in den letzten Zeit eigentlich fast alle Menschen beschäftigte: die Wirtschaftskrise.

Eine stilisierte Sitzung der Menschen – sie suchen eine Lösung. Ist die dargestellte Euromünze in der Mitte Symbol für den Niedergang oder ein Zeichen des Neuanfangs? Ricardo Villacis möchte den Betrachtern seines Kunstwerkes überlassen, dies zu interpretieren.
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Kranz und der SPD-Landtagskandidat Thomas Fischer, zog dieses Exponat ganz besonders in den Bann und eine angeregte intensive Diskussion mit dem Künstler aus Ecuador blieb daher nicht aus.
Während Thomas Fischer das erste Mal das Holzbildhauersymposium besuchte und von den über 20 Exponaten sehr beeindruckt war, ist Ernst Kranz schon Stammgast. Regelmäßig besucht der Bundestagabgeordnete nicht nur die Abschlussveranstaltung, sondern ist schon zur Eröffnung des Symposiums immer dabei.
Der Empfertshäuser Holzbildhauerverein freut sich in Ernst Kranz einen finanziellen Förderer und Sponsoren für das 10. Holzbildhauersymposium gefunden zu haben, auch weil er schon ein größeres Exponat gekauft hat.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top