Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © www.foto-ed.de / Landestheater Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © www.foto-ed.de / Landestheater Eisenach

Puppenspiel „Das Katzenhaus“

Meininger Puppentheater gastiert mit Samuil Marschaks Kinderklassiker am 21. Juni im Landestheater

Mit ihrer Puppenspiel-Inszenierung „Das Katzenhaus“ gastiert das Meininger Puppentheater am Dienstag, dem 21. Juni um 10 Uhr im Landestheater Eisenach.

Wer kennt ihn nicht, den Kinderklassiker von Samuil Marschak: Die Katzenfürstin Koschka lässt zwei verwaiste Katzenkinder, die um Aufnahme in ihr Haus bitten, von ihrem Hausdiener, dem Kater Wassja, davonjagen. Im Anschluss gibt sie für ihre vornehmen Freunde ein rauschendes Fest. Als die Gäste gegangen sind, fallen aus dem Kamin brennende Holzscheite, das Haus fängt Feuer und brennt vollkommen ab. Nun sind die Katze Koschka und der Kater Wassja selbst obdachlos. Von ihren reichen Freunden will sie aber keiner aufnehmen. Als sie endlich einen verfallenen Schuppen finden, ist dieser bereits bewohnt …

In 60 Minuten turbulenten Geschehens zeigen die Puppenspieler Elisabeth Schröder und Falk P. Ulke fabelhafte Charaktere in großer Gesellschaft: Eine vornehme Angora und einen knurrigen Perser, hilflose Straßenkätzchen und selbstsüchtige Schweine, alte Ziegen und sture Böcke, eitle Gockel und dumme Hühner. Dazu einen Brand, der alles überschattet und die schnelle Hilfe der Zuschauer benötigt. Ein Erlebnis-Theater für Zuschauer ab 4 Jahren!

Karten zu 6 und 3 Euro sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

© www.foto-ed.de / Landestheater Eisenach

Foto: © www.foto-ed.de / Landestheater Eisenach

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top