Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Reformationsmarkt im Lutherstammort Möhra

Der 31. Oktober hat Tradition in Möhra: seit 2004 findet das Pummpälzfest statt, das alljährlich rund 1000 Wanderfreunde und Neugierige in das liebevoll sanierte Fachwerkdorf lockt.

In Zusammenarbeit mit dem Aktionsnetzwerk Lutherdekade gibt es in diesem Jahr neben den sportlichen Veranstaltungen und dem traditionellen Festgottesdienst erstmals einen Reformationsmarkt. (Kunst-)Handwerker und Anbieter regionaler Produkte von A wie Apfelmost bis Z wie Zwiebelzopf bauen dazu ihre Stände auf den von Fachwerkhäusern umsäumten Plätzen und Straßen, rund um Lutherkirche und Lutherdenkmal auf.

Den Kern des Marktes bilden die Stände des Aktionsnetzwerks. Hier ist das Mittelalterrestaurant «Lutherstuben» mit einer Taverne, gewandeten Mägden, Knechten und einem Spielmann zu Gast; hier präsentieren Museen, Theater, Tourist-Informationen, Bildungseinrichtungen und Vereine aus der Region zwischen Mühlhausen, Eisenach, Bad Hersfeld und Schmalkalden ihre Angebote und Waren vom Musical bis zur Lutherkerze.
Ein Chorkonzert, Märchentheater, Tavernenspiele mit Luther und Spielmann, regionale Folklore und Kinderattraktionen stehen auf dem Festprogramm. Der Markt ist von 10-17 Uhr geöffnet. Anmeldung zu den Wanderungen und Nordic Walkingtouren auf Luthers Spuren sowie weitere Informationen unter: www.pummpaelz.de

Der Lux Festspielverein mit dem «Schmied von Ruhla» wird ebenfalls mit einem eigenen kleinen Stand auf dem Markt vertreten sein.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top