Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Gruppe

Beschreibung:
Bildquelle: Gruppe

Romantische Popmusik aus Erfurt

Über den Status Geheimtipp sind «Chapeau Claque» schon hinaus. Zwei Platten haben die Erfurter Popmusiker seit 2006 veröffentlicht, gerade touren sie zum dritten Album «Hab und Hut» und gastieren am Samstag, 16. April, im Schlachthof Eisenach.

Ihre kommerziellen Erfolge lesen sich zwar noch bescheiden, aber dafür interessant: Neben einer deutschen Chartplatzierung schaffte es das Lied «Reykjavik» mit der isländischen Hauptstadt im Namen in die griechischen Top-Ten. Ein charmanter Ruhm, der zu den Erfurtern passt.
Ihr Elektro-Pop, den sie selbst als Elektro-Chanson-Pop-Romantik bezeichnen, ist anders und darin sind sie sich auch auf ihrem neuen Album treu geblieben. Die Band mit dem Namen einer exquisiten Kopfbedeckung meldet sich nach «Hand auf´s Herz» und «Fabelweiss» zurück und präsentiert ihr nun auch in Eisenach ihr neues Album. Mitreißende Leichtigkeit, der ein stimmlicher Zauber inne wohnt und Instrumentierungen, die aus einer ganz eigenen, verzauberten und verzaubernden Welt stammen, ohne aufgesetzt zu wirken. Das ist Chapeau Claque, sagt ihre Plattenfirma. Aus dem Hut zaubern sie elf Lieder vom Klavierstück bis zum Chanson, gesungen von Maria Antonia Schmidt.
Das Konzert findet im Schlachthof Eisenach, Langensalzaer Straße 43, statt, Einlass ab 21 Uhr. Der Eintritt kostet 16 Euro, im Vorverkauf über den Ticketshop Thüringen 15 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top