Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Gymnasium Ruhla

Beschreibung:
Bildquelle: Gymnasium Ruhla

Ruhlaer tanzen Rock’n’Roll im Sportunterricht

Am 17.03.08 erlebten die Ruhlaer Schüler gemeinsam mit dem Rock’n’Roll Club «Sylvester» Eisenach e.V. einen Schnuppertanzkurs im Sportunterricht.

Zunächst stand natürlich eine zünftige Erwärmung mit Musik auf dem Programm, die allen Teilnehmern schon sehr viel Spaß machte. Anschließend erklärte Rock’n’Roll – Trainer Eberhard Walther die Besonderheiten dieses sehr sportlichen Tanzes, bei dem es mit schneller Musik um Sprünge und jede Menge Akrobatik geht. Gemeinsam mit seiner Partnerin Annelie Scheuch (Studentin an der Uni Erfurt – Lehramt Regelschule, Ethik und Geschichte), demonstrierten sie den Kindern in eindrucksvoller Weise einen Tanz.

Dann wurde es für die Schüler ernst. Als erstes klatschten und stampften sie gemeinsam mit den Trainern vom RRC «Sylvester» im 4/4 Takt und dabei konnten sie mal so richtig laut im Rhythmus der Musik rufen. Es war ein riesiger Spaß und ohrenbetäubender Lärm schallte durch das Bermbachtal.
Nun erklärten die Tänzer den Grundschritt des Rock’n’Roll, welcher dann in verschiedensten Varianten von den Ruhlaern fleißig geübt wurde. Kleinere Probleme gab es, weil die Jungen diesen Schritt mit dem anderen Bein beginnen als die Mädchen. Und so mussten ständig die richtigen Korrekturhinweise für die einzelnen Gruppen gegeben werden.

Doch nun war es endlich soweit. Es wurden Paare gebildet, die in offener Tanzhaltung (1-Hand-Fassung) sich gegenüber standen. Dann wurde richtig Rock’n’Roll getanzt und die Schüler bekamen eine Ahnung davon, wie anstrengend diese Sportart sein kann. Leider war die Sportstunde schon fast vorbei, so dass nur noch wenige Figuren, wie der Platzwechsel und das Tanzen des Grundschrittes in eine andere Richtung gelernt werden konnten.

Zum Schluss zeigten die beiden Trainer den Schülern noch ein Video von Schülermeisterschaften im Rock’n’Roll und ein weiteres von Meisterschaften in der Erwachsenenklasse, bei der mit akrobatischen Elementen getanzt wird.

Wer Lust zum Tanzen hat, kann sich immer freitags in der Turnhalle des Elisabeth-Gymnasiums Eisenach ab 17.45 Uhr einfinden oder auf der http://www.rrc-eisenach.de (Homepage des Vereins) über die Angebote informieren.

Die Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 und ihre Sportlehrer bedanken sich noch einmal ganz herzlich bei Eberhard Walther und Annelie Scheuch für die rockige Sportstunde!

Foto: ©Gymnasium Ruhla

Foto: ©Gymnasium Ruhla

Foto: ©Gymnasium Ruhla

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top