Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Schatztruhe Thüringen gefunden und geöffnet

Das Wartburgensemble lud am Wochenende wieder zu seiner beliebten Gala ins Bürgerhaus der Stadt Eisenach ein. Über 100 Vereinsmitglieder und der Mittelstufenchor des Ernst-Abbe-Gymnasiums gingen gemeinsam auf Schatzsuche.
Die Thüringer Schätze waren in diesem Jahr Schwerpunkt des Projektes. «Wir sind stolz hier mit unseren Familien zu leben, Schule und Ausbildung zu erfahren und Thüringer zu sein», so Claus D. Schuchardt der künstlerische Leiter des Ensemble.
Mit Gesang, Tanz und Akrobatik wurden die Thüringer Schätze gehoben. Getanzt haben die Nachwuchstanzgruppe, die Dance Kids, die Rasselbande, die Bühnen- und Kindertanzgruppe. Begeistert haben die Akrobaten des Ensembles in ihren verschiedenen Formationen. Zugaberufe gab es bei ihrer Schau im UV-Licht.
Die Vorsitzende des Vereines, Barbara Sturm, war als Gespenst mit von der Partie und musste auf ihre Schatzkiste aufpassen.

292 Kostüme waren bei dieser Gala im Einsatz, manchmal mussten die Akteure dieses in 20 Sekunden hinter der Bühne wechseln. Ein großer Teil der Kostüme wurden eigens für die Gala neu genäht.
Gut ein Jahr dauerten die Proben zu dieser traditionellen Veranstaltung am Ende des Jahres.
Schon am Samstagnachmittag zeigten die Mitglieder des Ensembles ihr Programm bei der Seniorenfeier der Eisenacher Volkssolidarität.
Zum Ende wurde wieder einigen Akteuren für ihr Engagement gedankt. Die Nachwuchstanzgruppe ehrte mit einem Sonderprogramm ihre Leiterin, die kürzlich Mutter wurde.

Rainer Beichler |

Werbung
Top