Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wartburg-Sparkasse

Beschreibung:
Bildquelle: Wartburg-Sparkasse

Silbermedaille zum Reformationsjubiläum erscheint am 1. September 2015

Wartburg und Wartburg-Sparkasse würdigen das Reformationsjubiläum 2017 mit der Herausgabe einer Silbermedaille.

Die Vorderseite ziert das Porträt Martin Luthers mit Doktorhut nach dem Kupferstich Lucas Cranachs d. Ä. aus dem Jahr 1521, der noch vor dem entscheidenden Wormser Reichstag entstand. Luther ist im Profilbild wiedergegeben. Das eindrucksvoll in den Nacken geschobene Barett weist ihn als Wissenschaftler aus, die Kapuze der Kutte bildet eine eindrucksvolle Schüsselfalte. Im Gegensatz zu den ersten Bildnissen, die ihn als asketischen Mönch abbildeten, wirkt der Reformator konzentriert und gefasst. Luther strahlt trotz der massiven Anfeindungen des Jahres auch eine gewisse Zufriedenheit aus, die bedeuten mag, dass er sich der Richtigkeit seines Handelns bewusst war. Diese Darstellung kommt dem spätmittelalterlichen Ideal des gesunden, kräftigen Mannes entgegen und darf als eine der frühen Luther-Inszenierungen gelten.

Die Umschrift lautet: „500 JAHRE REFORMATION ● 1517 – 2017 MARTIN LUTHER“.

Die Rückseite zeigt eines der beliebtesten Wartburgmotive, die Burganlage aus östlicher Richtung mit Palas, Bergfried, Neuer Kemenate und dem Fachwerk eines Wehrgangs. Am oberen Medaillenrand sind die Worte „WARTBURG – EISENACH“ eingefügt.

Die Silbermedaille erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren. Sie besteht aus Feinsilber 999. Ihr Durchmesser misst 30 Millimeter. Sie wiegt 8,5 Gramm. Die Ausführung erfolgt in polierter Platte.

Hergestellt wird sie durch die renommierte EUROMINT GmbH. Zu beziehen ist die Medaille zum Preis von 69,00 Euro bei der Wartburg-Sparkasse (sofort direkt erhältlich in der Hauptstelle Karlstraße und Geschäftsstelle Rennbahn in Eisenach) und im Museumsladen der Wartburg. Die Medaillen können darüber hinaus auch in jeder Geschäftsstelle der Wartburg-Sparkasse bestellt und dort anschließend auch abgeholt werden.

Auf Vorbestellung sind die Medaillen auch in reinem Feingold 999.9 in 30 Millimeter Größe, mit 8,5 Gramm Gewicht und 20 Millimeter Größe mit 3,11 Gramm Gewicht in der Ausführung Polierte Platte lieferbar. Aktuell beträgt der Preis für die 30 Millimeter Goldmedaille 899,00 Euro (inkl. MwSt.). Diese 30 Millimeter Goldmedaille ist streng limitiert auf 50 Exemplare. Ebenfalls auf Vorbestellung kann eine 20 Millimeter Goldmedaille erworben werden. Diese kostet 399,00 Euro (inkl. MwSt.) und ist ebenfalls limitiert auf nur 50 Exemplare. Vorbestellungen für die Goldmedaillen sind EXKLUSIV über die Geschäftsstellen der Wartburg-Sparkasse möglich.

Die Lieferung aller Medaillen erfolgt im hochwertigen Präsentationsetui mit einem Spezialzertifikat, das die Echtheit der Medaillen garantiert. Auf den Zertifikaten sind die jeweiligen Medaillen einzeln und fortlaufend nummeriert. Die Feinsilbermedaillen sind ab dem 1.9.2015 erhältlich. Die Feingoldmedaillen sind ab diesem Tag bestellbar.

Foto: Gemeinsamer Auftakt auf historischem Boden – im neuen Museumsladen auf der Wartburg. Seit 1. September 2015 ist die limitierte und nummerierte Medaille hier und bei der Wartburg-Sparkasse erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top