Eisenach Online

Werbung

Sommerevents in der Region

Der Sommer in Eisenach wird musikalisch. Dafür sorgen auch die Organisten aus ganz Europa, die von Juli bis September täglich (außer Sonntag) um 11 Uhr die Orgelpfeifen der Georgenkirche zum Klingen bringen.

Im Rahmen des mdr-Musiksommers sind außerdem fünfmal hochrangige, internationale Meister auf der Wartburg zu Gast. Hier finden zudem am 16. Juli und 3. September auch die Wartburgkonzerte des Deutschlandradios statt, bei denen die Telemann-Tage mit „Barbarische Schönheit“ würdevoll ausklingen und das Ungarische Kammerorchester auftritt.

Auf dem Baumkronenpfad im UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich bei Bad Langensalza erleben die Gäste Vogelgezwitscher, atemberaubendes Grün und einen tollen Blick über den Hainich. Im Sommer wird der Pfad zur Wellnessoase, wenn ein ausgebildeter Kundalini Yogalehrer oder eine ausgebildete Klangpraktikerin zu Wellness auf dem Baumkronenpfad einladen. Kundalini Yoga, Klangreisen oder Gongmeditationen versprechen einzigartige, entspannte Momente in den imposanten Baumwipfeln und die Besucher sind dem Einklang von Natur, Körper und Geist ganz nah.

Die größte Stadtkirmes in Deutschland wird in Mühlhausen in Thüringen zum 139. Mal gefeiert. Ab dem letzten Augustwochenende wird eine Woche lang Kirmes gefeiert und das richtig. 28 Kirmesgemeinden gestalten das Fest mit einem bunten Programm. Die Musikschau der Spielmannzüge, der historische Handwerkermarkt, Tanz und Show sowie Rummel auf dem Blobach sind nur einige Punkte des vielseitigen Angebotes. Der Kirmesumzug ist der Höhepunkt der Kirmes. Er führt am Kirmessonntag, 28. August durch die Altstadt und ist vergleichbar mit karnevalistischen Umzügen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top