Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Sommergewinn: Zunft baut Mist

Die Arbeiten für den Aufbau des Festzuges, der am 1. März 2008 stattfindet, sind in vollem Gange. Aufgrund des Regens zum diesjährigen Umzug sind fast alle Blüten an den Festwagen zerstört und müssen erneuert werden. Großeinsatz für die Blütenfrauen der Zunft, die jede helfende Hand benötigen.

Der Festzug 2008 steht unter dem Motto: „Sommergewinn damals und heute“. Dazu wurden aus dem Archiv der Zunft Entwürfe der 1950er und 60er Jahre ausgewählt, die nun auf sieben neuen Wagen aufgebaut werden.
Zu sehen sind so u.a. Hötzelsruh und ein großer Misthaufen. Mit der Gestaltung dieses Haufens befassten sich vergangene Woche die Wagenbauer, das Stroh wollte nicht überall kleben bleiben. Fast fertig ist bereits ein Wagen mit einer großen Blütenglocke. Neu wird auch der Wagen des Lenz sein.
Insgesamt sind 34 Wagen, 12 Kapellen und Spielmannszüge, etwa 34 Laufgruppen, zehn Reiter im Festzug zu sehen. Der Wagen des Theaters wird wieder von einer Zugmaschine gezogen, die restlichen Festwagen haben alle Pferde angespannt. «Zu unseren Fuhrleuten haben wir sehr gute Kontakte», betont Zunftmeister Torsten Daut. Auch Joachim Thurau wird als Landfotograf mit seinem Dixi im Umzug zu sehen sein. Er wird 2008 70 Jahre jung. Neun Vereine unterstützen im kommenden Jahr die Zunft.
Für den Aufbau des Festzuges zeichnet in diesem Jahr Jörg Richnow verantwortlich.

Der Misthaufen wächst

Rainer Beichler |

Werbung
Top