Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Enrico Martin

Beschreibung:
Bildquelle: Enrico Martin

Sommergewinnskommersch mit neuem Bühnenbild

Wie in jedem Jahr beginnt der Sommergewinn mit den zwei beliebten Vorabendveranstaltungen, den Kommerschen. Die Proben dafür laufen derzeit auf Hochtouren. Dank der Unterstützung ihres Fördervereins konnte die Zunft die Anschaffung eines neuen Bühnenbildes jetzt finanzieren. Dabei bleibt die Gestaltung, welche die kleinen Häuschen am Ehrensteig rings um die Nachtigallsgasse zeigt, erhalten. Jedoch verringert sich der Aufbau der drei großen Bühnenbildteile durch Aufhängungen und Traversensysteme erheblich. Waren bisher sechs Stunden Aufbauarbeit dafür notwendig, so soll dies nun in zwei bis drei Stunden erledigt sein.
Vielfältigkeit verspricht das Programm, welches die Organisatoren für die Auftaktveranstaltungen des Sommergewinns, die Kommerschabende, auf die Beine gestellt haben. So gibt es wieder viele Gelegenheiten seine Lachmuskeln zu trainieren. Dafür sorgen zum Beispiel »Die Jungs” vom Stedtfelder Carneval Verein mit einem Einblick, was sich während des Programms auf der Toilette so abspielt. Als Lachmuskeltrainer fungieren an diesem Abend auch Poetry Slamer Matthias Klaß mit einer Liebeserklärung an Eisenach und die Originale Schorsch und Hermine mit dem Stiegker Tratsch.
Für flotte Tänze sind das Wartburg-Ensemble und der Eisenacher Tanzverein immer ein Garant. Natürlich sind auch die Jüngsten, die Wänst vom Stiegk, wieder mit dabei. Und zu einem Kommersch nicht fehlen dürfen die Germanen und die Frauen der Festhallenreinigung vom Stiegk.
Wem das alles noch nicht genug ist, der kann im Anschluss an das etwa dreistündige Programm das Tanzbein zur Musik von »Hainichfeuer” schwingen.
Karten für beide Veranstaltungen, die am 21. und 22. März jeweils um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle stattfinden, gibt es zum Preis von 15 und 17 Euro Karten in der Tourist-Information am Markt 24.
Foto: Enrico Martin
Sommergewinn 2014 – Das Programm im Überblick

21./ 22. März:
19.30 Uhr Kommersch: Vorabend mit Musik, Tanz und Stiegker Humor in der Werner-Aßmann-Halle

25. März bis 5. April:
Fotoausstellung zum Sommergewinn im Stadtschloss

28. März:
18.30 Uhr: Fackelzug ab Zunfthaus Gargasse zum Festplatz »Spicke”
19.00 Uhr: Eröffnung des Festplatzes »Spicke” mit Festbier-Anstich

29. März:
Der Posaunenchor spielt zum Sommergewinn:
8.00 Uhr oberhalb der Neustadt
8.30 Uhr oberhalb der Frankfurter Straße
9.00 Uhr am Ehrensteig an der Linde vor der Nachtigallsgasse

29. März 14 Uhr: Großer Festumzug mit Pferdegespannen von der Weststadt zum Marktplatz

30. März (Sonntag Lätare): 10.30 Uhr: Festgottesdienst in der Annenkirche
19.00 Uhr: Feuerradrollen der Germanen (oberhalb des Wolfgang aus Richtung Metilstein)

28. März bis 6. April: Volksfest auf dem Festplatz »Spicke” und dem Marktplatz sowie am 29. und 30. März in der Katharinenstraße

2. April: Familientag auf den Festplätzen mit ermäßigten Preisen

5. April: Festplatz »Spicke”
10.30 Uhr: Schaustellergottesdienst auf dem Auto-Scooter
21.00 Uhr: Höhenfeuerwerk

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top