Eisenach Online

Werbung
Manfred Grunert - BMW Classic Archiv München und Matthias Doht | Bildquelle: © AWE-Stiftung

Beschreibung: Manfred Grunert - BMW Classic Archiv München und Matthias Doht
Bildquelle: © AWE-Stiftung

Sonderausstellung „90 Jahre DIXI DA1 und `BMW-DIXI´“ im Automobilmuseum eröffnet

Seit dem 10. November 2017 lädt das Museum  automobile welt eisenach zum Besuch der neuen Sonderausstellung „90 Jahre DIXI DA1 und `BMW-DIXI´“ ein.

Mit sechs ausgewählten Fahrzeugen aller Typen dieser legendären Modellreihe wird daran erinnert, dass mit der Übernahme der Austin-Lizenz und dem Einzug der Fließbandfertigung 1927 in Eisenach ein neues Kapitel der Automobilgeschichte begann. Schnell setzten sich die kleinen Dixi´s aus Eisenach in Deutschland durch und auch, wenn diese der Fahrzeugfabrik Eisenach AG wirtschaftlich kein Glück brachten, waren diese Kleinwagen doch ein erhebliches Argument für den Einstieg von BMW in den Automobilbau. Nach dem Kauf des Eisenacher Werkes 1928 verbesserte BMW schnell die kleinen Modelle und erweiterte die Typenreihe über den DA 2 bis zum DA 4, so dass der kleine BMW 3/15PS noch heute als „BMW-DIXI“ als Synonym für die legendären Kleinwagen aus Eisenach steht.

Foto: © AWE-Stiftung • Ausstellungseröffnung am 10.11.2017

Bei der Ausstellungseröffnung bedankte sich Museumsleiter Matthias Doht bei den sechs privaten Leihgebern, die ihre kleinen Schätzchen dem Automobilmuseum über das Winterhalbjahr zur Verfügung stellen. Die Ausstellung, die nur durch die Zusammenarbeit mit dem BMW-Stammtisch Westthüringen und dem großen ehrenamtlichen Engagement des Vereins Automobilbau-Museum Eisenach e.V. möglich war, ist noch bis zum 31.03.2018 von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr in den Räumen des Museums automobile welt eisenach zu sehen.

Foto: © AWE-Stiftung • BMW DA 2 von Lutz Schmidt mit Gästen.

Foto: © AWE-Stiftung • Dixi DA 1 -Leihgeber Heiko Lantzsch.

Foto: © AWE-Stiftung • Blick in die Ausstellung – vorn BMW DA3 Wartburg-Sport – Leihgeber Horst Laue.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top