Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Sonderöffnungszeiten im Lutherhaus Eisenach zum Jahreswechsel

Zusätzliche Öffnungszeiten zum Reformationsjubiläum vom 27. bis 30. Dezember

Zur Feier des Reformationsjubiläums wird das Lutherhaus Eisenach zwischen Weihnachten und Neujahr an vier Tagen zusätzlichgeöffnet sein: Vom 27. bis 30. Dezember können Gäste das Museum jeweils von 10 bis 17 Uhr besuchen. Neben der mehrfach preisgekrönten Dauerausstellung Luther und die Bibel wird auch die erfolgreiche Sonderausstellung Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer – Luther aus katholischer Sicht weiterhin zu sehen sein.

Mit der Sonderöffnungs-Aktion soll auch geprüft werden, wie groß die Nachfrage ‚zwischen den Jahren‘ tatsächlich ist, nachdem erweiterte Öffnungszeiten während des Jubiläumsjahres nur wenig in Anspruch genommen worden waren. Sollte das Besucherinteresse groß sein, wird die Stiftung Lutherhaus Eisenach eine Wiederholung der Aktion im nächsten Jahr in Betracht ziehen.

Das 2015 wiedereröffnete Lutherhaus Eisenach ist ein Museum der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), gehört zu den europäischen Kulturerbestätten und zählt zu den bedeutendsten Reformationsstätten in Mitteldeutschland. Seine Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ wurde mehrfach preisgekrönt und zählt zu den touristischen Höhepunkten des ‚Lutherlandes‘ Thüringen im Reformationsjahr 2017.

Öffnungszeiten im Überblick:
Bis 23.12.: Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr, montags geschlossen
24.–26.12.: geschlossen
27.–30.12.: Sonderöffnung, jeweils 10–17 Uhr
31.12.–01.01.: geschlossen
Ab 02.01.2018: Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr, montags geschlossen

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top