Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Spenden für Wandelhallen-Stiftung

Zustiftungen für die Wandelhallen-Stiftung gab es am 7. Oktober von Arne Setzepfandt und Gerhard Schneider.

Der Alt-Oberbürgermeister Schneider feierte 2010 einen runden Geburtstag und bat statt Geschenken um Spenden für die Eisenacher Wandelhalle. 4500 Euro kamen so zusammen. Schneider bedankte sich bei allen Spendern für die Zuwendungen für die Wandelhalle.

2500 Euro kamen von der Agentur Setzepfandt und Partner ebenfalls für die Stiftung. Die Zustiftung stammt aus den Veranstaltungen in der Wandelhalle (Rock´n´Roll-Night, Reggae-Night und Weinfest). Die 10. Reggae-Night beendete auch die Veranstaltungsreihe. Ein neues Konzept wird dafür nun erarbeitet, informierte Arne Setzepfandt.
2011 gebe es die 10. Rock´n´Roll-Night und auch das beliebte Weinfest.
Weiterhin hat die Agentur großen Anteil an der Gestaltung der Schaufenster an der Wandelhalle, dort stellen sich gegenwärtig Eisenacher Kultureinrichtungen und Museen vor.

Stiftungschef Peter Bock, Wartburg-Sparkasse, dankte für die Zustiftungen. Es zeige wie bedeutsam die Wandelhalle für die Eisenacher sei.
Gleichzeitig verwies er auf notwendige Arbeiten an der Wandelhalle. So müssten die Außenanlagen erneuert werden. Dazu wird es 2011 einige Veranstaltungen eingeschränkt geben, da die Arbeiten im Sommer erfolgten.
Bis 2012 könne man noch größere Arbeiten an der Wandelhalle planen, dann laufen die nötigen Förderprogramme aus.
Deshalb seinen noch viele Spenden notwendig, Bock appellierte an die vielen Menschen mit einem runden Geburtstag, man könnte auf Geschenke verzichten und etwas für die Wandelhalle spenden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top