Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Eltetalschule

Beschreibung:
Bildquelle: Eltetalschule

Sprachreise nach Highcliffe

Zum vierten Mal in Folge fuhren Schüler der Eltetalschule Oberellen nach England. Dieses Jahr verbrachten 37 Schüler eine Woche in Highcliffe on the Sea in Gastfamilien.

Am Sonntag, dem 04.Mai 2003 begannen die Schüler unter Leitung von Frau Will sowie in Begleitung von Frau Poppe und Frau Ortmann ihre Reise von Oberellen aus.

Sie erreichten am Montag Morgen Calais und überquerten den Kanal nach Dover. Der Bus der Firma Möller brachte sie nach Brighton, wo ein erster Stop zur Besichtigung der Stadt, den berühmten Lanes und des Royal Pavillion diente. Gegen 19 Uhr erreichten sie Highcliffe und trafen ihre Gastfamilien.

Der dritte Tag, ein herrlich warmer und sonniger Tag, wurde genutzt, um die Insel Wright zu erkunden. Die Schüler wanderten zum Wahrzeichen der Insel, den Needles. Danach ging es mit dem Bus nach Ventnor in den Botanischen Garten und zur Küstenstadt Ryde.

Am vierten Tag stand eine Fahrt nach Salisbury auf dem Programm. In Salisbury wurde die größte Kirche Englands angesehen. Nachdem die Schüler Stonehenge erreicht hatten, machten sie sich mit der Geschichte, Errichtung und Nutzung von Stonehenge bekannt. In Bath sahen sie sich die Römischen Bäder an, die vor langer Zeit von den Römern gebaut wurden. Damals nutzten die Römer das warme Wasser einer Quelle für ihre Bäder, die heute als Museum zu besichtigen sind.

Der letzte Tag wurde in London zu einer Stadtrundfahrt und dem Besuch des London Dungeon genutzt. Ihre Freizeit verbrachten die Schüler mit dem Einkauf einiger Souvenirs. Um 22 Uhr traten alle zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

Foto: ©Eltetalschule

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top