Eisenach Online

Werbung

„Stadt Gespräch Kunst: Kunsträume“

„Stadt Gespräch Kunst: Kunsträume – Lothar Böttger im Gespräch mit Hardy Raub“, so lautete das Motto einer Veranstaltung der Reihe „Themen und Töne“ in der Predigerkirche. Rund 40 Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um sich über das Schaffen des Holzbildhauers Hardy Raub zu informieren.

Lothar Böttger, Mitglied des Fördervereines „Freunde des Thüringer Museums Eisenach e.V.“ und selbst künstlerisch tätig, stellte Hardy Raub vor und plauderte mit ihm über seine künstlerische Arbeit. Danach gab es einen Film über das Schaffen des Bildhauers.

Der Eisenacher Künstler Hardy Raub betreibt unterhalb der Wartburg die Galerie Tree Art. Seine Werke wurden bereits vielfach ausgestellt und fanden große Beachtung auch außerhalb Thüringens. Der 1967 geborene Künstler lässt in seine Werke Eindrücke verschiedener Kulturen einfließen, verbunden mit Bodenständigkeit und Orientierung auf das Wesentliche. Seine Arbeiten wurden häufig prämiert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top