Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Tanzen im Sonnenschein

Pünktlich stellte sich am Samstag zum «8.Tag des Tanzens» sommerliches Wetter ein. Hunderte Zuschauer in der prall gefüllten Eisenacher Wandelhalle konnten das über dreistündige Bühnenprogramm bei Kaiserwetter genießen.

Das bunte Programm startete mit Folklore und Volkstänzen der Kindertanzgruppen vom Eisenacher Tanzverein, dem Wartburgensemble und den Flying Feeds aus Bad Langensalza.

Gardetanz, Zirkus und Fitness waren die Themen der nächsten Darbietungen der Creuzburger und Farnrodaer Carnevalsclubs und des Fitnesscenters Living aus Eisenach. Letztere zeigte Ausschnitte aus seinem Kursprogramm. Es gab viele Showtänze zu bewundern, wobei die Musicals «König der Löwen», «Fluch der Karibik» und «Tanz der Vampire» den nötigen Stoff für Musik, Tanz und Kostüme boten.

Orientalischer Tanz in moderner Form wurde von den Damen des Ensembles «Zoulaiha Esmeral» aus Gotha dargeboten. Für Abwechslung im Programm sorgte der Chor der Musikschule Blume mit Liedern aus Senegal bis zu den «Ärzten».

Mit «Hit-The-Road-Jack» von den Seebacher Schürzenliesln und dem Hawaii-Mix aus Mihla präsentierten sich zwei weitere Karnevalsvereine. Sie zeigten, dass hier bemerkenswerte Aufführungen im Jahresverlauf erarbeitet werden.

Höhenpunkte bei den Showtänzen waren das Michal-Jackson-Medley des Watburgensembles, «Waka-Waka» des Tanzvereins und das Rockmedley des FKV Farnroda.

Die hohe Kunst des Paartanzes präsentierten Nils Hauser und Linda Schönfelder aus Gera, die mit bewundernswerter Qualität Standard- und Lateintänze präsentierten.

Höhepunkte in Sachen Dynamik boten das Fitnesscenter Living mit Kampfsport und die Auftritte des RRC «Sylvester». Die Boogie-Woogie-Gruppe desselben Vereins brachte mit «Mein kleiner grüner Kaktus» nicht nur Tanzpaare, sondern auch den ersten tanzenden Kaktus auf die Bühne.

Die Stimmung im Publikum und bei den Aktiven angesichts des begeisternden Programms hätte besser nicht sein können. Zum großen Finale tanzten alle Teilnehmer und die Zuschauer gemeinsam den Twist und feierten in ausgelassener Stimmung.

Rund 250 Aktive waren in der Wandelhalle dabei.
Die Organisatoren vom Wartburgensemble, dem Eisenacher Tanzverein und dem Rock´n´Roll-Club «Sylvester» freuten sich über die zahlreichen Zuschauer und die gelungene Veranstaltung.

Eine Fortsetzung 2012 ist geplant.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top