Eisenach Online

Werbung

Theater Meiningen lädt zur Kostprobe

Der Spielzeitstart in den Kammerspielen steht kurz bevor. Doch bereits vor der ersten Premiere am 5. September bietet das Meininger Theater mit der neugeschaffenen Veranstaltungsreihe «Kostprobe» inspirierenden Einblick in das künstlerische Schaffen. «Wir möchten Ihnen Gelegenheit geben uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und aktuelle Produktionen kennenzulernen», erklärt der neue Schauspieldirektor Dr. Dirk Olaf Hanke das Konzept.

Diesen kostenlosen Vorgeschmack der Kammerspiele bietet das Haus erstmals am Freitag dem 28. August um 19.00 Uhr mit dem Geisel-Drama «Nordost». Mit einer kurzen Einführung und anschließender Szenenprobe stellt Regisseur Carsten Kochan zusammen mit seinen Darstellerinnen Rosemarie Blumenstein, Liljana Elges und Sophie Lochmann, sowie dem betreuenden Dramaturgen Igor Holland-Moritz die kommende Inszenierung bewegt vor.

Das mit dem Else-Lasker-Schüler-Preis ausgezeichnete Theaterstück schildert die dramatischen Ereignisse einer Geiselnahme in enger Anlehnung an das reale Geschehen im Moskauer Musicaltheater des Jahres 2002. Es waren Bilder die die Welt verstörten, eine Extremsituation.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top