Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Thüringer Museum mit positiver Besucherbilanz

Das Thüringer Museum Eisenach zieht für das Jahr 2015 eine positive Besucherbilanz. Insgesamt 16.144 Gäste besuchten im vergangenen Jahr die drei Häuser des Museums – Stadtschloss, Reuter-Villa und Predigerkirche. Damit wurde das Ergebnis von 2014, als 15.962 Gäste gezählt wurden, leicht übertroffen.

Im Eisenacher Stadtschloss besuchten 9.787 Gäste die Ausstellungen und Veranstaltungen, in die Reuter-Villa kamen 3.469 Besucher und die Predigerkirche zählte 2.888 Gäste.

Insgesamt wurden 2015 im Stadtschloss sechs Sonderausstellungen eröffnet: „Blau ist eine warme Farbe“. „Ich will einfach hier sitzen“ – Sabine Rittweger, „Todor Naidenow – Retrospektive zum 80.“ und „Partnerstaedte – Julia Kneise und Richard Stumm“ in Kooperation mit dem Eisenacher Kunstverein e.V., „Es steht auf festem Grunde …“ Zum 75. Wartburgfest des Wingolf in Kooperation mit dem Wingolfsbund sowie „Grau in grau – Vision und Wirklichkeit“.

Daneben gab es eine Vielzahl von Veranstaltungen – 60 im Schloss, 44 in der Reutervilla und 12 in der Predigerkirche. Angeboten wurden vor allem Konzerte, Lesungen, Musikschul-Vorspiele, Vernissagen und Finissagen, Vorträge und museumspädagogische Sonderangebote.

Höhepunkte des Museumsjahres waren die Eröffnung der oben genannten Ausstellungen aber auch der zahlreiche Besuch während der Kinderkulturnacht. Besonders bewährt haben sich in diesem Zusammenhang die guten Kooperationen mit dem Förderverein des Thüringer Museums, dem Eisenacher Geschichtsverein, dem Eisenacher Kunstverein, der Kammermusik der Wartburgstadt e.V., dem Richard-Wagner-Verband Eisenach, der Musikschule „Johann Sebastian Bach“, der Eisenacher Volkshochschule sowie weiteren Partnern.

Die drei Häuser des Thüringer Museums Eisenach haben wie folgt geöffnet:
· Stadtschloss – Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr
· Reuter-Villa – Freitag bis Sonntag sowie an gesetzlichen Feiertagen – 11 bis 17 Uhr
· Predigerkirche – Freitag und Samstag – 11 bis 17 Uhr

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top